iprämo

Das Abnehmkonzept für Menschen mit geistiger Behinderung

abnehmen Menschen mit geistiger Behinderung

Sie betreuen Menschen die übergewichtig sind? Sie halten es aus pädagogischen und medizinischen Gesichtspunkten für sinnvoll, dass ihr Bewohner/ Klient abnehmen soll?

Sie haben schon oft die Erfahrung gemacht, dass die Gewichtsreduzierung im Alltag schwierig ist oder sogar unmöglich scheint, weil die Motivation des Bewohners/ Klienten fehlt bzw. der Sinn nicht verstanden wird?

Es gibt unzählige Methoden der Gewichtsreduzierung. Alle vereint jedoch in der Regel, dass sie für die meisten Menschen mit geistiger Behinderung zu abstrakt sind.

 

Der Vorteil des Integrativen Präventionsmodell (IPRÄMO) ist, dass die Methodik für jeden Person geeignet ist, also unabhängig von seinen kognitiven Fähigkeiten.

Im Mittelpunkt dessen stehen die 5 Faktoren die dazu beitragen, dass der Klient seine eigenen Potentiale entfaltet und dabei unterstützt wird, diese bedürfnisorientiert und zielfokusiert einzusetzen.

Somit sind die neu erlernten Handlungsstrategien und Assistenzleistungen auch langfristig erfolgreich.

Schwerpunkte des Seminars:

Die Seminarteilnehmer lernen die Methode IPRÄMO mit den 5 Faktoren kennen und anwenden.

 

Neben der Wissensvermittlung liegt, speziell am 2. Tag der Fortbildung, der Schwerpunkt auf der Bearbeitung von mitgebrachten Fallbeispielen. Hier wird direkt das gelernte Wissen in die Praxis übertragen.

 

Für wen ist die Veranstaltung geeignet?

Mitarbeiter/ innen in der Begleitung von Menschen mit geistiger Behinderung

 

Wo findet die Veranstaltung statt?

Triple Z Gebäude G 1 Katernbergerstr. 107, 45327 Essen

Dauer: 1. Tag 9:00 - 17:00 Uhr/ 2. Tag 9:00 - 15:00 Uhr

Max. Teilnehmerzahl: 16 Plätze

Kosten: 279,-- € Frühbucher 199,-- €

 

Termine:

27./ 28.06.19

16./ 17.10.19

14./ 15.12.19

 

Das Seminar ist auch Inhouse Seminar buchbar. Gerne mache ich Ihnen ein Angebot. Sprechen Sie mich an.